Oberailsfeld - Zeichnung von Eva Thiele 1994
(Pfarrkirche, Brauereigaststätte und dahinter das Alte Pfarrhaus.
Das ländlich geprägte Dorf liegt im Ailsbachtal, Gemeinde Ahorntal im Landkreis Bayreuth, inmitten der Fränkischen Schweiz, umgeben von Wäldern, Wachholderhängen und Dolomitfelsen.
Erste urkundliche Erwähnung 1094 "Egilsfeld", eine kleine Landvogtei, die dem Bistum Bamberg unterstand.
Bis 1972 war Oberailsfeld eine eigene Gemeinde mit Bürgermeister, Schule und Poststelle und ist heute noch eine eigene Pfarrei (Barocke Pfarrkirche - St. Burkhard - und einem barocken Pfarrhaus, in dem sich mein Atelier befindet).
Die ortsansässige Brauerei Held-Bräu der Familie Polster mit ihrer einladenden Gaststätte und Biergarten ist das Ziel vieler Ausflügler und Wanderer. Das 200-Seelendorf ist zudem auch der Ausgangspunkt für Wanderungen zu den Höhlen, Burgen und Felshängen dieses Teils der Fränkischen Schweiz.
Foto: Winterliches Oberailsfeld


>